KfW-Zuschuss


KfW-Zuschuss 430: finanzielle Förderung für Ihre Dachsanierung

Das Programm 430 ist die zentrale KfW-Förderung für Ihre Dachsanierung. Das Angebot, das Zuschüsse von bis zu 48.000 EUR vorsieht, richtet sich an Privatleute, die sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen möchten und durch die Modernisierung den KfW-Effizienzhaus-Standard erreichen. Für energetische Einzelmaßnahmen beträgt der Zuschuss bis zu 10.000 Euro.

Welche Arbeiten am Dach werden durch einen Zuschuss von der KfW gefördert?

Erneuerung der Dachdämmung (auch in Kombination mit neuer Eindeckung) 

Einsetzen dichterer Dachfenster 

Daneben sieht die KfW-Förderung für Ihre Dachsanierung die finanzielle Unterstützung für begleitende Kosten der Sanierung vor:

Baunebenkosten 

Wiederherstellungskosten 

Beratungs-, Planungs- und Baubegleitungsleistungen 

Welche Voraussetzungen gelten für das KfW-Programm 430?

Um eine KfW-Förderung für Ihre Sanierung in Anspruch zu nehmen, müssen Sie einige Voraussetzungen beachten – zum Beispiel, dass die Einzelmaßnahmen bestimmten technischen Mindestanforderungen genügen. Außerdem ist ein Experte für Energieeffizienz Pflicht. Er setzt das Konzept Ihrer Dachsanierung auf und übernimmt die Baubegleitung. Sie müssen den Antrag für das KfW-Programm 430 vor dem geplanten Baubeginn einreichen.

Optimales Timing für alle Förder-Anträge

Die Förderung muss vor dem Beginn der Arbeiten genehmigt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihr Dach komplett erneuern oder nur Sanierungen oder Renovierungen vornehmen. Bedenken Sie also die Wartezeiten, wenn Sie nach der besten Jahreszeit für die Dachsanierung suchen. Natürlich stellt sich die Frage, wann ein Dach erneuert werden muss. Häufig lassen sich die Anzeichen allerdings früh genug feststellen. Die Frage „Wie lange hält ein Dach?“ lässt sich nicht immer einfach beantworten. Durch regelmäßige Dachinspektionen können Sie den Zustand des Daches überwachen.

KfW-Programm 151/152: günstige Kredite für Ihre Dachsanierung

Mit den KfW-Programmen 151/152 erhalten Sie günstige Kredite für Ihre Dachsanierung. Wenn Sie mit der Modernisierung KfW-Effizienzhaus-Standards erreichen, stellt Ihnen die KfW bis zu 120.000 EUR als Darlehen zur Verfügung. Für Einzelmaßnahmen und Maßnahmenpakete können Sie einen KfW-Baukredit in Höhe von bis zu 50.000 EUR in Anspruch nehmen.

Für welche Arbeiten am Dach kann ich einen KfW-Kredit beantragen?

  • Verbesserung der Wärmedämmung 
  • Neue Dachfenster 

Der effektive Jahreszins beträgt jeweils 0,75 Prozent. Besonders günstig wird es für Sie durch den Tilgungszuschuss von bis zu 48.000 EUR. Die tatsächliche Höhe hängt von der Energiebilanz Ihrer Immobilie nach der Sanierung ab.

KfW-Kredit beantragen: Welche Voraussetzungen gelten für das Programm 151/152?

Auch hier erhalten Sie die staatliche Förderung für die Dachsanierung nur, wenn für die Sanierungsarbeiten technische Mindestanforderungen erfüllt werden. Außerdem benötigen Sie auch für den KfW-Baukredit einen Experten für Energieeffizienz. Sie müssen den Antrag vor Baubeginn einreichen. Allerdings übernimmt diese Aufgabe ein Finanzierungspartner, zum Beispiel eine Genossenschaftsbank oder eine Bausparkasse.

Beachten Sie, dass dieser die sogenannte „Bestätigung zum Antrag“ benötigt, die sie zuvor vom Experten für Energieeffizienz, zum Beispiel einem Energieberater vom BAFA, erhalten.

Oben ohne macht nur Spaß bis es regnet!

Melden Sie sich unter der Nummer

0173 -72 08 910

oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

Image

Holstein Dach
David Krause
Hof Sehlendorf
24327 Sehlendorf/ Ostsee
☎ 0173 -72 08 910
✉ info@holstein-dach.de